Tarife

Sie möchten die Kosten für die Bio-Zertifizierung ihres Tätigkeitsbereichs erfahren?

  • Anfrage Kostenvoranschlag online

    Alle unsere Tarife sind transparent und öffentlich. Deren Zugang macht es Ihnen möglich, die Kosten der Kontrolle im Voraus zu berechnen.

    Landwirte
    Flandern Wallonie, Großherzogtum Luxemburg

    Landwirtschaftlicher Betrieb 100% BIO Gemischter Betrieb
    Pflanzenanbau Fläche
    Tiere Anzahl

    Alle unsere Tarife sind transparent und öffentlich. Deren Zugang macht es Ihnen möglich, die Kosten der Kontrolle im Voraus zu berechnen.

    Verarbeiter
    Flandern Wallonie, Brüssel, Großherzogtum Luxemburg
    BIO Beides (gleiches Produkt bio und nicht-bio)
    Neues Unternehmen (erste zwei Rechnungsjahre)
    Bio-Umsatz :
    Aktivität Zubereitung :
    Aktivität Verpackung :
    Aktivität Etikettierung :
    Zulieferung loser Waren :
    Aktivität Verteiler :
    Aktivität Importeur :

    Wenn Sie ein Verteiler sind, füllen Sie dieses Feld nicht aus



  • Tarife

    Tarife, den verschiedenen Tätigkeitsbereichen angepasst.

    Certisys gehört zu den kleinen und mittelgroßen Unternehmen mit 100% belgischem Kapital und völlig unabhängig. Ihre Einnahmen sind die von den Prüfern kassierten Kontrollgebühren. Diese einzige Einahmenquelle wird vollständig in die Kontrollstruktur investiert und kommt unmittelbar dem Bio-Sektor zugute.

    Bei der Festlegung der Gebühren basiert sich Certisys auf transparente tarife in Rücksprache mit dem Bio-Berufssektor (BioForum, Probila, Unab, Berufs- und Verbraucherverbänden). Nach langem Verhandeln sind diese Tarife nun offiziell von den Behörden anerkannt und hierüber kann gehandelt werden.

    Die Gebühren wurden den Tätigkeiten der verschiedenen Bertreiber und unseren Dienstverleihungen angepasst. Für die Landwirte gelten: Anbauflächen, Zahl der gehaltenen und verkauften Tiere, Komplexität der Tätigkeit (Brachland, Weiden, Acker?) Für die Verarbeiter berücksichtigen wir: die Komplexität der Kontrolle (Zahl der Produkte, Zubereitungstyp, Etikettierung?) und Tätigkeitsumfang.

    Um diese Kosten abzudecken empfangen die Erzeuger Bio-Prämien (nicht in allen Ländern), die diese Kontroll- und Zertifizierungskosten berücksichtigen und somit sind diese Kosten teilweise bezuschusst.

    Was kann ich nach Zahlung des Jahresbeitrags erwarten?

    Die Festsetzung der jährlichen Gebühren basiert auf einem Pauschalbetrag, der folgende Leistungen umfasst:
    jährliche und unangemeldete Kontrollen,
    Fahrkosten,
    Analysen,
    Zertifikate,
    Certisys-Dokumentation
    alle Informationen, die Sie brauchen werden


    Es gibt also keine Überraschungen, keine Zusatzzahlungen am Ende des Jahres. Nur die verstärkten Kontrollen werden zusätzlich zur Jahresgebühr in Rechnung gestellt. Jedoch werden solche verstärkte Kontrolle meistens im Rahmen einer Sanktion/Mahnung nach erwiesenem Betrug stattfinden. Es geht hierbei um eine gesetzliche Verpflichtung (s. Tabelle der Sanktionen).

    Die letzte Rechnung des Jahres ist von einem Abrechnungsblatt begleitet, sodass eine Prüfung der geforderten Beträge möglich und die korrekte Anwendung der Tarife gewährleistet ist.

    Warum muss der Betreiber die Kontrollinstanz entlohnen?

    Die Bio-Produktion ist ein freiwilliges System mit der Verpflichtung zu Kontrolle und Zertifizierung. Die Kosten der Kontrolle, so wie in anderen Bereichen, wird vom Begünstigten der Bezeichnung "BIO" getragen. Wenn ein Betreiber nicht zahlt, hat er kein Anrecht mehr auf das Bio-System und auch keinen Zugang zur Bio-Kontrolle.
    Erlass der Wallonischen Regierung über die biologische Produktionsmethoden und die Kennzeichnung der biologischen Erzeugnisse  vom 11 Februar 2010 Erlass der Wallonischen Regierung über die biologische Produktionsmethoden und die Kennzeichnung der biologischen Erzeugnisse vom 11 Februar 2010(pdf)

    Rechnungsstellung in der Praxis

    Wenn bei Certisys eine neue Anfrage eintrifft, wird eine Rechnung für das Anlegen der Akte ausgestellt. Parallel dazu wird ein Prüfer beauftragt und nimmt in den darauffolgenden Tagen Kontakt mit Ihnen auf.

    Im Lauf des Jahres werden, unter Berücksichtigung der Kosten für das Anlegen der Akte, provisionelle Rechnungen ausgestellt.

    Certisys schließt die Rechnungstellung mit einem Abrechnungsblatt, wenn alle Elemente mit Bezug auf die Tätigkeit des Jahres vorliegen (Tierzahl, Flächen, Umsatz, usw.)

  • Tarif je nach Tätigkeitsbereich

    Projekte außerhalb der EU